Menu
DE EN

Die ultimative Anleitung, um dich mit deiner Intuition zu verbinden

In diesem Blogartikel beschreibe ich folgendes:

  1. Warum deine Intuition gestört ist und wo die Blockaden liegen

  2. Wie du diese Blockaden lösen kannst

  3. Und wie du dadurch lernen kannst, Kontakt zu deinem Höheren Selbst und deiner Intuition herzustellen

Wir alle sind in der Lage eine Verbindung zu unserem Höheren Selbst, unserer Intuition und unserem Unterbewusstsein zu erlangen. Wir haben nur vergessen wie. Junge Kinder haben diese Verbindung meist noch, nur im Laufe der Jahre wird diese Verbindung durch mehrere Faktoren geblockt.

Wir lernen als Kinder, dass in dieser Welt alles bewusst wahrgenommen werden und erklärbar sein muss. Auf der spirituellen Ebene können wir aber nicht alles beweisen und das ist gut so. Auch werden wir als Kinder ausgelacht, wenn wir zum Beispiel mit einer unsichtbaren Freundin spielen. Wir lernen uns anzupassen, unsere Ängste zu unterdrücken um in der Gesellschaft klar zu kommen. Wir verlernen unsere Intuition einzusetzen.

So ist es mir auch gegangen. Als Kind habe ich eine kleine Gestalt wahrgenommen, wie eine Fee, die mich immer besuchen kam. Ich habe immer mit ihr hinter der Couch in unserem Haus gespielt, ganz leise, weil ich schon mit 5 Jahren wusste, dass die Anderen sie nicht sahen. Vor allem mein Bruder Mark, knapp ein Jahr jünger, fand das gar nicht lustig und hat mich gekloppt, wenn ich mit meiner Freundin spielen wollte. Ich fragte sie wie sie heißt, und sie sagte Arielle (lange bevor der Walt Disney Film herauskam!). Bald wurde klar, dass alle Arielle nicht sehen konnten. Ich fühlte mich anders, und so schickte ich sie weg. In der Nacht habe ich als Kind immer Wesen wahrgenommen, das hat mir natürlich Angst gemacht, weil ich mit meiner Mutter nicht darüber sprechen konnte.

Später mit knapp 18 ging ich studieren und habe mir ein Zimmer in einem Studentenheim mit Janice geteilt. Janice war im Nachhinein genauso sensitiv wie ich und wir haben beide gleichzeitig gemerkt, dass etwas im Raum ist. Jede Nacht hat jemand an meinem Bettlaken gezogen – aber gleichzeitig auf beiden Seiten – ich nahm mir meinen Mut zusammen und habe Janice davon erzählt. Ihr ging es genauso. Wir fragten die Leitung – vor einigen Jahren hatte ein junger Mann in diesem Zimmer sich das Leben genommen. Wir hatten keine Angst, unser Geist war wohl mit uns nicht böse und ich hatte das Gefühl, er möchte gehen. Damals hatte ich keine Ahnung, wie man solche verlorenen Seelen auf der Astralebene in das Licht führen kann, aber intuitiv haben wir eine Bibel geöffnet und zusammen gebetet (Ich war Kind der Katholischen Kirche, Janice parteilos, aber sie folgte mir. Der Geist ging. Wir haben niemandem davon erzählt und uns geschworen, dass es keiner erfahren wird, denn wir hatten Angst. Danach habe ich diese Fähigkeit unterdrückt, denn ich wollte wie alle anderen Studierenden sein. Normal halt.

Und selbst wenn du Wesen von der Astralebene nicht wahrgenommen hast, hat jede von uns eine Intuition, die uns sagt, was richtig und falsch ist.

Erst mit Mitte 40 habe ich mir erlaubt, diese Seite von mir wieder zu öffnen. Damals, nach der Erkrankung von mir und meiner Tochter und unter Anleitung von einer lieben Lehrerin.

Bis zu diesem Zeitpunkt waren aber sehr viele Blockaden in meinem Energiefeld.

Aufgrund einiger Traumata (groß und klein) waren meine drei unteren Chakren blockiert. Mein Stirn Chakra (Sitz deiner Intuition) war blockiert, da ich es mit 18 bewusst zugemacht hatte. Ich war unglücklich, steckte in einer nicht funktionierenden Ehe und machte einen Job, der mich gestresst hat.

Wichtig zu wissen: der Zugang zu deinem Höheren Selbst gelingt, wenn dein Energiefeld in Balance ist. Daher ist der erste Schritt, dass wir die die unteren und oberen Chakren harmonisieren und balancieren sollten. Es reicht nicht, nur an deinem Stirn Chakra zu arbeiten (Sitz deiner Intuition), wenn manche anderen Chakren blockiert sind und die Energie aus dem Universum nicht komplett durch dich fließen kann.

Die Blockaden in deinem Energiefeld kannst du lösen. In all meinen Kursen, 1zu1 Coachings und in meiner Community (Facebook Gruppe Mein Reset: mein neues Leben) bekommst du stetig Hilfe und Unterstützung und lernst die Tools, die dich auf den Weg bringen, ein komplett freies Energiefeld zu erreichen. Parallel ist es immer wichtig, Innere Kind Arbeit zu leisten, um die mentalen und emotionalen Verletzungen und negativen Glaubenssätze aus deiner Kindheit zu lösen. Auch hier bekommst du von mir – egal wie du mit mir arbeitest – Unterstützung dazu.

Das Meditieren ist auch ein wichtiger Baustein der Arbeit mit deinem Höheren Selbst und die neue Verbindung zu deiner Intuition. Warum? Durch die Praxis der Meditation lernst du dein Gedankenkarusell auszuschalten, dein Ego, deine Ängste, und du kannst dann auf deine innere Stimme hören. Fange an mit geführten Meditationen und steigere deine Praxis, indem du dann alleine oder nur mit leiser Musik meditieren kannst.

Deine Träume helfen dir auch Klarheit zu erlangen. Habe immer ein Block und Stift neben deinem Bett und schreibe immer sofort die Bilder auf, denn in der Nacht spricht dein Unterbewusstsein. Meine besten Ideen, Visionen und Gedanken kommen sehr oft ganz in der Früh, wenn ich aufwache.

Viele Menschen haben von den 7 Chakren im Körper gehört, inzwischen ist aber klar, dass wir 4 weitere Chakren haben.

Der Erdstern ist ein außerkörperliches Chakra und befindet sich 15 cm mittig unter den Füßen. Zusammen mit den beiden Fußchakren, die Nebenchakren sind, bilden sie praktisch wie ein miteinander verbundenes Dreieck einen Anker, der den Menschen stark erdet, was als Gegengewicht zu den außerkörperlichen Chakren über dem Kopf auch dringend nötig ist, um nicht 'abzuheben' und die Bodenhaftung zu behalten. Es ist also eine manifestierte Verbindung zur Energie von Mutter Erde. Seine Farbe ist schwarz.

Die außerkörperlichen Chakren können nur gemeinsam aktiviert werden.

Das Kausalchakra oder Hinterkopfchakra hilft dir bei der Kommunikation mit der geistigen Welt. Es vermag die Kraft der Seele in den Geistkörper eindringen zu lassen und vermittelt Botschaften aus höheren Sphären. Voraussetzung für die Aktivierung des Kausalchakras ist ein gesundes Ego. Es befindet sich über dem Hinterkopf. Seine Farbe ist weiß.

Das Seelensternchakra ist der Sitz des Höheren Selbst. Ebenfalls sind hier karmische Informationen gespeichert. Der Seelenstern nimmt die Energie des Sternentors auf und filtert diese Energie auf der Seelenebene des Menschen. Der Seelenstern kann nur arbeiten, wenn der Erdstern aktiviert ist. Damit befindet sich der Mensch auch auf dieser hohen energetischen Ebene im energetischen Gleichgewicht. Hier befindet sich auch der Austrittspunkt der Seele beim Verlassen des physischen Körpers. Durch den Seelenstern erfahren wir unser Einssein mit allem. Seine Farbe ist magenta.

Das Sternentorchakra ist die direkte Verbindung zum Universum und der Zugang zum Universum. Mit seiner Aktivierung gelangt der Mensch zu höchstem Bewusstsein. Seine Farbe ist golden.

Mit diesem erweiterten Chakrensystem kann das energetische System des Menschen auf der einen Seite über die superpersonalen Chakren gut mit der hochschwingenden Energie arbeiten und ist auf der anderen Seite über den subpersonalen Erdstern besser geerdet, um nicht 'abzuheben'.

Hier kannst du lernen eine direkte Verbindung zum Universum zu bekommen. In meiner Meditation „Zugang zu deinem Höheren Selbst“ zeige ich dir wie diese möglich ist.

Save the Date: in der Woche vom 02.05. bis 06.05. gestalte ich eine gratis Workshop Live Woche unter dem Titel „Mein Licht – Mein Reset“, wo ich dich jetzt schon herzlich dazu einlade. Hierzu ist es notwendig in meine kostenlose Facebook Gruppe zu kommen.

Wenn du dich angesprochen fühlst, komm gerne in meine kostenlose Facebook-Gruppe:
Mein Reset: mein neues Leben

Oder wenn du mehr erfahren möchtest wie du mit mir arbeiten kannst dann, buche ein kostenloses Kennenlern-Gespräch mit mir.

Anne-Marie Seekings ist psychologische Beraterin, Transformationscoach und Reinkarnationstherapeutin. Sie selbst hat sich mit 48 Jahren völlig neu orientiert und hat Psychologie studiert. Seit 8 Jahren arbeitet sie in eigener Praxis mit dem Namen Reset your life.

www.praxis-reset-your-life.de

Beratung, Coaching und Hypnose ersetzt keinen Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker und stellt keine Heilbehandlung dar.
DE EN Facebook - Praxis für Lebensberatung